AUS ÜBERZEUGUNG

Darum Aluminium



  • Aluminium ist ein natürlicher Werkstoff. Als Erdmetall mit der drittgrößten Häufung kommt Aluminium fast überall vor. Ganze 8 % der Erdkruste bestehen aus Aluminium. Auch für Aluminium gilt: die industrielle Produktion führt zu Umweltbelastungen, deren Auswirkungen sich jedoch auf ein Minimum begrenzen lassen. Wird die Belastung der Umwelt durch ein Produkt über dessen Lebenszyklus hinweg betrachtet, so zählt Aluminium, verglichen mit anderen Werkstoffen, häufig zu den ökologisch sinnvolleren Alternativen.
  • Aluminium lässt sich leicht bearbeiten, ist ausgesprochen verschleißfest, korrosionsbeständig und nahezu wartungsfrei. Darüber hinaus ist es sehr viel leichter als andere Metalle mit vergleichbaren Eigenschaften.
 
KURZ UND BÜNDIG

Die Vorteile von Aluminium


Wir produzieren unsere Fahrzeugeinrichtungen zu 100 % aus Aluminium und werden dies auch in
Zukunft ganz bewusst tun. Denn Aluminium bietet erstaunlich viele Vorteile:

GERINGES GEWICHT

Aluminium ist dreimal leichter als Stahl und hat das perfekte Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht. Deshalb kommt Aluminium bei anspruchsvollsten Transportaufgaben bei Eisenbahn, Luft- und Raumfahrt zum Einsatz.

HOHE FESTIGKEIT

Die von ALUCA verwendeten Aluminium- legierungen erreichen Festigkeiten wie Baustahl und sind dadurch zweimal fester als glasfaserverstärkter Kunststoff, viermal fester als Thermoplaste und zehnmal fester als Sperrholz.

KORROSION

Aluminium ist ein sehr widerstandsfähiges Material, das sich kurz nach der Herstellung im blanken Zustand mit einer Oxidschicht überzieht, die Korrosion verhindert. Ein idealer Werkstoff für lange Lebensdauer, auch im harten und feuchten Einsatz.

VERWINDUNG

Typische Verwindungen der Karosserie werden durch die fest verbundenen Aluminiumbauteile absorbiert und belasten nicht die Anbindungspunkte an die Karosserie. Vor allem auf Baustellen oder im Gelände trägt dieser Vorteil zur Langlebigkeit der ALUCA-Produkte bei.

RECYCLING

Aluminium ist ein wertvoller Rohstoff. Mit einem funktionierenden Recyclingkreislauf lässt es sich zu 100 % echt wiederverwerten. Bei Erdöl basierten Materialien spricht man von Downcycling, da aus dem gewonnenen Rohmaterial nur niederwertigere Produkte entstehen können.


Weitere positive Eigenschaften
  • VERARBEITUNGSFREUNDLICH
  • REALISIERUNG HOHER TRAGLASTEN
  • PFLEGELEICHT
  • WARTUNGSARM